Kanton Neuenburg

Kantonale Spezialitäten Neuenburg Der Kanton Neuenburg liegt im Westen der Schweiz an der Grenze zu Frankreich und die Amtssprache ist Französisch. Die Hauptstadt Neuenburg liegt am Neuenburger See.
Die Region Neuenburg ist bekannt für ihre Uhrenindustrie.

Kantonale Spezialitäten Neuenburg

Jacquerie neuchâteloise (Ein klassischer Eintopf)

Zutaten Sauerkraut:
  • 50 gr Speck in Würfelchen geschnitten
  • 1 fein gehackte Zwiebel
  • 400 gr rohes Sauerkraut
  • 0,15 l. Neuenburger Weisswein
  • 0,15 l. Wasser
  • 1 kleinere Kartoffel, geschält
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
Zutaten
  • Poulet oder auch Huhn genannt
  • 0,25 l. Neuenburger Weisswein
  • 1 fein gehackte Schalotte,
  • 350 gr Hühnerbrüstchen in ca. 2 cm grosse Würfel geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 1 TL Petersilie, fein gehackt
  • 2 Sardellenfilets, fein gehackt
  • 1 TL Worcestershiresauce
  • 1 Eigelb
  • 50 ml Sahne
  • etwas Butter zum Dämpfen
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • glatte Petersilie zum Garnieren
Zubereitung Sauerkraut
  1. Die Speckwürfel in etwas Öl anbraten, die gehackte Zwiebel dazugeben und kurz dämpfen. Dann das Sauerkraut dazugeben und ein paar Minuten mitdämpfen.
  2. Die Sauerkraut-Speck-Masse mit dem Wein und Wasser ablöschen und bei kleiner Hitze für ca. 45 Minuten kochen lassen. Nach 45 Minuten die Kartoffel dazureiben und weitere 15 Minuten mitköcheln lassen.
Zubereitung Huhn
  1. Den Wein mit der fein gehackten Schalotte zusammen aufkochen. Die Hühnerwürfel dazugeben und unter dem Siedepunkt für 4-6 Minuten ziehen lassen. Die Hühnerteile herausnehmen und zugedeckt auf die Seite stellen. Den Sud gut auf die Hälfte reduzieren und durch ein Sieb passieren.
  2. Den Knoblauch, die Petersilie und Sardellen in Butter andämpfen. Mit dem Sud ablöschen und die Worcestershiresauce dazu geben. Die Sahne mit dem Eigelb vermischen und unter Rühren beigeben. Wichtig ist jetzt, das es nicht mehr kochen darf. Das Fleisch dazugeben, abschmecken und noch einmal leicht anwärmen.
  3. Das Fleisch mit der Sauce und das Sauerkraut auf einen vorgewärmten Teller anrichten, mit der glatten Petersilie garnieren.

Neuenburger Fondue

Zutaten
  • 400 g geriebener Greyerzer
  • 200 g geriebener Emmentaler
  • 1 Knoblauchzehe
  • 300 ml trockener Weißwein
  • 1 Tl. Zitronensaft
  • 1  Gläschen Kirschwasser
  • 1  gehäufter TL Stärkemehl
  • 1  Pr. Muskat
  • 1  Pr. Pfeffer
  • 1 kg Baquette oder Weissbrot in Würfel (ca. 2 x 2 cm gross, am besten ein Brot vom Vortag)
Zubereitung
  1. Den Fonduetopf mit der Knoblauchzehe ausreiben, den Wein und Zitronensaft hineingeben und leicht erwärmen bevor der geriebene Käse hineingerührt wird. Die geriebenen Käsesorten dazugeben und bis zum Kochpunkt ständig rühren, damit sich Wein und Käse verbinden. Stärkemehl mit Kirschwasser anrühren, ins Fondue rühren, mit Pfeffer und wenig Muskat würzen. Den Fonduetopf auf das Tischrechaud setzen und weiterrühren. Jeder, der sein Brot an der langen Gabel ins Fondue taucht, sollte dabei mit umrühren.

Gastronomie

Hotel Palafitte

Das 5 Sterne Hotel hat seine Pforten im Frühjahr 2002 geöffnet, an einem der schönsten Plätze der Drei-Seen-Region, in Monruz, am Ufer des Neuenburger Sees in der Schweiz. Die Küche im Restaurant «Le Colvert» lädt Sie zu einer wunderbaren kulinarischen Reise in einer vom See geprägten Atmosphäre ein. Besonderes Highlight ist, im übrigen in Europa einzigartig, die auf Pfählen erbaute Hotelanlage.
http://www.palafitte.ch/d/index.htm

Überblick

  • Hauptstadt: Neuenburg
  • Gemeinden: 62
  • Einwohner: ca. 168.912
  • Beitritt: 1815
  • KFZ-Kennzeichen: NE
  • Amtssprache: Französisch