Kanton Schaffhausen

Kantonale Spezialitäten aus Schaffhausen Schaffhausen ist der nördlichste Kanton der Schweiz. Südlich grenzt der Kanton, hauptsächlich im Rhein, an die Kantone Zürich und Thurgau. Hier sind auch die größten Wasserfälle Europas zu Hause. Die Rheinfälle. Der Kanton ist fast komplett von Deutschland umschlossen.

Kantonale Spezialitäten aus Schaffhausen

Gefüllte Böllen (gefüllte Zwiebeln)

Zutaten
  • 8 mittelgrosse Zwiebeln
  • 0,5 l. Fleischbrühe
  • 100 gr Brot vom Vortag in Würfelchen
  • ½ Bd. fein gehackte Petersilie
  • 300 grHackfleisch halb+halb
  • 1 Ei
  • 1 EL Butter oder Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung
  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen
  2. Die Zwiebeln schälen, in einen Topf stellen, mit der Fleischbrühe auffüllen und nicht ganz weich kochen. Die Zwiebeln aus dem Sud nehmen, abkühlen lassen und den Sud aufbewahren. Die Zwiebeln mit einem Messer oder Löffel aushöhlen und das ausgehöhlte Zwiebelfleisch fein hacken.
  3. Die Brotwürfelchen mit heissem Wasser übergiessen und quellen lassen.
  4. Das Hackfleisch in der Butter anbraten, aus der Pfanne nehmen und ein wenig abkühlen lassen. Das Hackfleisch anschließend mit dem gut ausgedrückten Brot, der fein gehackten Zwiebel, dem Ei, der Petersilie gut vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Mit dieser Masse werden nun die Zwiebeln gefüllt. Die gefüllten Zwiebeln in eine eingefettete Auflaufform stellen, Butterflöckchen darüber geben und mit ca. 200 ml. Zwiebelsud aufgiessen. Ohne die Auflaufform abzudecken bei 200 Grad im vorgeheizten Backofen für 30 Minuten backen. Dazu passt ein Salat mit Reis oder Kartoffeln

Gedämpfte Äschen

Zutaten
  • 2 Äschen ausgenommen
  • 70 gr. Mehl
  • 2 EL Speiseöl
  • 80 g butter
  • 4 Salbeiblätter
  • Saft einer Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung
  1. Backofen auf 170 Grad vorheizen
  2. Die frischen, gesäuberten und ausgenommenen Äschen an der Aussenseite leicht einschneiden, damit sich der Fisch während des Garens nicht zusammenzieht. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft von aussen und innen würzen. Die Salbeiblätter in den Bauch der Äschen legen und den Fisch mehlieren.
  3. Die Butter mit dem Öl auf einem Backblech erhitzen, die Äschen darauf setzen und in den vorgeheizten Backofen stellen. Bei 170 Grad für ca. 20-25 Minuten garen und öfter mit der geschmolzenen Butter begießen. Die fertigen Fische von dem Backblech nehmen und auf einer Platte anrichten.

Gastronomie

Schlössli Wörth

Das Schlössli Wörth liegt zu Füssen des atemberaubenden Rheinfalls und blickt auf eine lange Geschichte zurück. Im 12. Jahrhundert erbaut hat es bis heute nichts von dem Charme eines Schlosses verloren. Tolle Küche und toller Blick auf den Rheinfall machen das Schlössli zu einen beliebten Ausflugsziel.
http://www.schloessliwoerth.ch/

Restaurant Burg Hohenklingen

Die heutige Burg hatte ihre Anfänge im 12 Jahrhundert als eine Holzburg. Im Laufe der Jahrhunderte wurde der Burg weitere Anbauten hinzugefügt. Heute ist ein Restaurant in der Burg Hohenklingen.
http://www.burghohenklingen.ch/

Überblick

  • Hauptstadt: Schaffhausen
  • Gemeinden: 33
  • Einwohner: ca. 73.866
  • Beitritt: 1501
  • KFZ-Kennzeichen: SH
  • Amtssprache: Deutsch