Kanton Waadt (Vaud)

Kantonale Spezialitäten aus Waadt Der Kanton Waadt liegt im Westen der Schweiz und erstreckt sich vom Genfersee zum Neuenburgersee. Der viertgrösste Kanton der Schweiz hat Anteil an Jura, Mittelland und Alpen.

Kantonale Spezialitäten aus Waadt

Papet Vaudois

Zutaten
  • 1 kg. Lauch
  • 0,5 kg. Kartoffeln, mehlig kochend
  • 4  Würstchen (Rauchenden)
  • 0,3 l. Wasser
  • 1 EL Öl
Zubereitung
  1. Den Lauch in etwa 2 cm dicke Ringe schneiden und sehr gut waschen. Den Lauch kurz in Öl anbraten, dann das Wasser hinzugeben und 30 Minuten köcheln lassen, zwischendurch umrühren.
  2. In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Diese dann zu dem Lauch geben und einmal kräftig umrühren. Anschließend die Würste oben drauflegen und alles rund 20 Minuten weiter köcheln lassen, bis die Kartoffeln gar sind.
  3. Zum Umrühren die Würste kurz herausnehmen. Anschließend etwas Speisestärke hinzugeben und mit einem Stampfer nochmal alles durchstampfen und umrühren. Nach Bedarf mit Salz und Muskat nachwürzen.

Speckkuchen nach Waadtländer Art

Zutaten
  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 125 ml handwarmes Wasser
  • ½ TL Salz
  • 100 g Speck, geräuchert, durchwachsen
  • 150 g geriebenen Gruyère
  • 150 g Crème fraiche
  • 2  Eier
  • 100 ml trockenen Weißwein
Zubereitung
  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen
  2. Das Mehl in eine Schüssel sieben und die Butter in kleinen Flöckchen dazu geben. Wenn die gesamte Buttermenge in das Mehl gegeben ist, Mehl und Butter mit den Fingern zerreiben. Nun das Salz in dem Wasser auflösen. In die Mitte der Mehl-Butter-Masse eine kleine Kuhle formen und das Wasser nach und nach in die Kuhle geben. Die Masse zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Teig zugedeckt an einer kälteren Stelle ruhen lassen.
  3. Den Speck in feine Streifen schneiden und mit dem geriebenen Gruyère vermischen.
  4. Den Teig dünn ausrollen und auf ein gefettetes Backblech geben und mit einer Gabel gleichmäßig einstechen. Käse-Speck-Masse auf dem Teig gleichmäßig verteilen und alles in den vorgeheizten Backofen geben und 15 Minuten backen lassen.
  5. In der Zwischenzeit die Eier, Crème fraiche und den Weißwein miteinander zu einer Masse verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nicht soviel Salz nehmen, da der Speck und der Käse schon salzig sind.
  6. Nach 15 Minuten den Speckkuchen aus dem Ofen nehmen und die Ei-Crème-fraiche-Masse darauf verteilen. Danach für weitere 20 Minuten in den Backofen geben und fertig backen

Gastronomie

GRAND HOTEL DU LAC

Am Ufer des Genfer Sees steht ein sowohl innen als auch außen majestätisches Hotel. Das Edelrestaurant „Les Saisons“ mit 14 von 20 Gaultmillau Punkten läßt keine kulinarischen Wünsche offen. Auch das gemütlich Restaurant « La Veranda » mit Blick auf den Hafen, den Genfer See und die französischen Alpen lädt bei einem leckeren Mahl zum verweilen ein.
http://www.hoteldulac-vevey.ch/index.php

Hotel Le Mirador Kempinski

Das Mirador Kempinski bietet einen der spektakulärsten Panorama-Ausblicke der Welt. Der Ausblick geht weit über den wunderschönen Genfer See bis zu den Alpen, das Rhonedelta und die Weinberge der Schweizer Riviera.
http://www.mirador.ch/de/home/index.htm

Überblick

  • Hauptstadt: Lausanne
  • Gemeinden: 382
  • Einwohner: ca. 662.145
  • Beitritt: 1803
  • KFZ-Kennzeichen: VD
  • Amtssprache: Französisch