Kanton Zürich

Kantonale Spezialitätenaus Zürich Der Kanton Zürich liegt im Schweizer Mittelland. Der Kanton grenzt im Norden an den Kanton Schaffhausen, im Westen an den Kanton Aargau, im Süden an die Kantone Zug und Schwyz, und im Osten an die Kantone St. Gallen und Thurgau. Die Hauptstadt ist Zürich.

Kantonale Spezialitätenaus Zürich

Geschnetzeltes Kalbfleisch nach Zürcher-Art (Züri Gschnätzlets)

Zutaten
  • 550-600 gr. Kalbfleisch
  • 3 Schalotten
  • 0,3 l. trockenen Weisswein
  • ½ TL. Zitronenabrieb
  • 3 EL. Bratbutter
  • 1 EL. Mehl
  • 0,3 l. Sahne
  • 1 EL gehackte Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
Zubereitung
  1. Das Kalbfleisch abwaschen, trocken tupfen und in kleine, dünne Scheiben schneiden. In einer Pfanne die Butter erhitzen und das Kalbfleisch kurz anbraten. Nicht zu lange braten, da sonst das Fleisch zu trocken wird. Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und warm stellen, z.b. im Ofen bei 70 Grad. Die gehackten Schalotten in die noch heiße Pfanne geben und glasig anschwitzen. Den Soßenansatz mit Mehl bestäuben und mit dem Wein ablöschen, anschließend auf die Hälfte der Flüssigkeit reduzieren lassen. Die Sahne dazugeben, würzen und eindicken lassen.
  2. Das Fleisch in die Soße geben gut erhitzen aber nicht mehr kochen lassen. Das fertige Zürcher Geschnetzelte in eine Schüssel geben und mit der Petersilie bestreuen.
  3. Dazu passt sehr gut Röschti.

Riesbächler Weinsuppe

Zutaten
  • 3 kleine gehackte Schalotten
  • ½ Lauch (weissen Teil)
  • 40 gr Butter
  • 30 gr Risotto
  • 0,2 l. Riesling oder Sylvaner
  • 0,3 l. Geflügelbrühe (Würfel oder Instant)
  • 10 gr frische Hefe
  • 0,15 l.geschlagene Sahne
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Muskatnuss frisch gerieben
Zubereitung
  1. Butter in einer Pfanne erhitzen, die Schalotten und den Lauch anschwitzen, den Risotto dazugeben und auch mit anschwitzen. Mit dem Geflügelfond und dem Wein ablöschen, einmal aufkochen lassen und die Hefe dazugeben. Allen für ca. 35-40 Minuten köcheln lassen. Anschließend mit dem Zauberstab durchmixen und durch ein feines Sieb oder Tuch passieren, die Hälfte der Sahne dazugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  2. Die restliche geschlagene Sahne dazugeben und mit dem Zauberstab schaumig mixen. Es kann sein das durch die Sahne nochmals abgeschmeckt werden muss.

Gastronomie

The Dolder Grand

Aus dem 1899 auf dem Zürcher Hausberg erbauten „Curhaus“ entstand das The Dolder Grand. Nach vierjähriger Umbauphase entstand 2008 das 5 Sterne Haus mit einem unglaublichen Blick auf Zürich und den Zürichsee. Die Gastronomie mit dem Gourmetrestaurant The Restaurant bietet alles, was sich ein Feinschmecker erträumen kann. Die junge und innovative Gourmetküche ist mit 17 Gault Millau Punkten und einem Michelin Stern ausgezeichnet.
http://www.thedoldergrand.com/de/

Hotel Restaurant Zum goldenen Kopf

In diesem Gasthaus hat schon 1797 Johann Wolfgang von Goethe und der König von Schweden gespeist. Auf den Tisch kommen Saisonale und martktfrische Produkte die Gault Millau mit 14 Punkten auszeichnet. Hier wird aber auch altbewährtes auf den Tisch gebracht.
http://www.zum-goldenen-kopf.ch/index.cfm

Überblick

  • Hauptstadt: Zürich
  • Gemeinden: 171
  • Einwohner: ca. 1.284.052
  • Beitritt: 1351
  • KFZ-Kennzeichen: ZH
  • Amtssprache: Deutsch